MICO - Energie

© MICO-Webdesign 2018                Impressum
Woran lässt sich ein guter Handwerker erkennen? Den Handwerker des Vertrauens zu finden ist keine leichte Aufgabe. Mit den nachfolgenden Stichpunkten fällt die Entscheidung um einiges leichter: 1. Seit wann gibt es den Handwerkerbetrieb? 2. Kann es Erfolge nachweisen, wenn ja, wie viele? 3. Werden Referenzen (von ehemaligen Kunden) angeboten? 4. Wie sieht die Erfahrung aus? 5. Was für einen Eindruck macht der Auftritt des Unternehmens    (sowohl Mitarbeiter als auch Webseite)? 1. Wirkt die Beratung professionell und leicht verständlich? 2. Ist das Informationsmaterial aussagekräftig? Kostenvoranschlag Ein Kostenvoranschlag ist immer unverbindlich und dient lediglich zur Orientierung. Durch unvorhergesehene Dinge kann der Endpreis am Ende höher oder niedriger sein. Die genauen Kosten werden erst nach Vertragsabschluss festgelegt. Sollte der Preis 15 bis 20 Prozent höher als der Kostenvoranschlag sein, sind Handwerker dazu verpflichtet, ihren Kunden zu fragen, ob sie mit der Preisentwicklung einverstanden sind. In diesem Fall steht dem Kunden ein Sonderkündigungsrecht zu. Die bis dahin verwendeten Materialien und geleistete Arbeit muss der Kunde dennoch zahlen. Ein Kostenvoranschlag ist nur dann verbindlich, wenn Verbraucher mit dem Handwerksbetrieb vor Beginn der Arbeiten oder bei Vertragsabschluss diesen als bindend festlegen. Dann ist aber eher von einem Pauschalpreis oder Festpreis die Rede. Abweichungen vom Festpreis sind lediglich mit Einverständnis des Kunden möglich. Übrigens: Ein Kostenvoranschlag ist immer kostenlos,es sei denn, es wurden andere Vereinbarungen getroffen. Ein Kostenvoranschlag kann Teil des späteren Vertrags werden und den Kunden somit auch Geld kosten.
	Energieberatung  	BAFA & DENA  	Fördermittel (KFW) 	Wirtschaftslichkeitsberechnung 	Solarfachberater
Heizungssysteme
Solarsysteme Alles rund ums bauen
Handwerker-Netzwerke
Zur Energieberatung gehören viele Partner, die Konzepte umsetzen. Welchen Nutzen die Arbeit in einem Netzwerk allen Partnern  bringt. Im Netzwerk bündeln wir unsere Stärken in  Marken. Jede Marke spricht gezielt eine bestimmte Zielgruppe an. Alle Partner sollen ihren Job vor Ort, beim Kunden und auf der Baustelle machen. In der heutigen Zeit ist es wichtig wenn man gute Handwerker findet, die Ihre Gewerke gewissenhaft ausführen und auch zu dieser geleisteten Arbeit stehen. Den richtigen Handwerker finden. Heimwerker sind nicht immer gleich Handwerker. Sie können zwar simple Aufgaben erledigen, einige sind aber eine zu große Herausforderung, die sie lieber einem Profi überlassen. In jedem Fall ist die Beauftragung eines Profi-Handwerkers die richtige Entscheidung, schließlich soll die Arbeit professionell, zügig und hochwertig erledigt werden – all das zu einem fairen Preis. Leider ist die Suche nach einem qualifizierten Handwerker nicht immer ganz einfach. Wo fängt man mit der Suche an und welche Kriterien sollte man an den Handwerker stellen? Konkrete Vorstellungen sollten Bauherren vorab über die auszuführenden Maßnahmen besitzen. Je  genauer diese sind, desto leichter und konkreter kann der Handwerker die Kosten berechnen. Aber auch Bauherren sollten wissen, welche Materialien benötigt werden, damit die Rechnung nicht unnötig aufgeblasen werden kann, mit einem Energieberater da über sprechen und sich beraten lassen. Viele Bauherren wird schlichtweg das nötige Wissen fehlen, um diese Fragen zu beantworten. Grundsätzlich sollte jeder einen Handwerker aus der Region, wenn möglich aus dem Ort, der Gemeinde oder Stadt, beauftragen. Der Grund dafür ist simpel: Je kürzer der Weg, den der Handwerker zurücklegen muss, ist, desto schneller kann er seine Arbeit erledigen. Bei eventuellen Fragen oder Problemen ist er auch leichter und schneller zu erreichen.